Beste Musik-Streaming-Apps

Wir alle lieben Musik und heutzutage gibt es keinen Mangel an Möglichkeiten, deinem Liebling zuzuhören. Wir haben einen langen Weg dran, die gigantischen Spieler zu tragen, die auf deinen Gürtel passen würden. Also heute ist es nicht der Mangel, das ist das Problem, aber die Fülle.

Wir schauen uns die besten Apps an, um Musik zu streamen. Was suchen wir? Vorzugsweise sollte die App in iOS und Android verfügbar sein, können Sie Ihre Lieblings-Songs zu Playlists hinzufügen und in der Lage, gute Empfehlungen zu geben.

1. Spotify

Bei weitem die beliebteste Streaming-App. Spotify muss auf der Oberseite sein, es war eine der ursprünglichen Musik-Streaming-Apps, es ist auf jeder Plattform verfügbar und es ist kostenlos verfügbar, wenn es Ihnen nichts ausmacht eine gelegentliche Anzeige.

Spotify bekommt so viel Liebe aus einem Grund. Es tut genau das, was Sie erwarten und mehr einschließlich Playlist Sharing, Familienpläne, sogar Videos und Podcasts.

2. iHeartRadio

IHeartRadio wurde vor fast 10 Jahren ins Leben gerufen und wächst seither. Es funktioniert anders als Spotify. Hier wählst du Sender deiner Lieblingsgenres und iHeartRadio baut eine Playlist für dich auf. Zuerst war der Service völlig frei, und jetzt ist es soweit. Aber um zusätzliche Features zu bekommen, wie Offline-Hören, Song-Replay, Speichern von Songs zu Playlists müssen Sie aktualisieren. IHeartRadio ist erstaunlich für Musik-Entdeckung und zum Glück ist es auch auf iOS, Android und Wearables erhältlich (Samsung Gear, Apple Watch, etc.)

3. Apple Musik

Apple hat revolutioniert, wie wir Musik hören, wenn sie iPods eingeführt haben. Das ist unleugbar Aber wenn es um Musik-Streaming geht, Junge oh Junge, waren sie spät zur Party. Starten im Jahr 2015, Apple Music Service schließlich nahm einige Schwung.

Während sie keine freie Option haben, sind ihre Preispläne recht flexibel ($ 5 für Studenten, $ 10 Einzelplatzlizenz und $ 15 für Familien). Natürlich, mit Apple Music ist es nicht ein eigenständiger Service, den man bekommt aber die ganze Palette von Apple’s Dienstleistungen einschließlich Musik-Kreation, iTunes und vieles mehr.

4. Google Play Music

Ein weiterer Colossus, Google, war auch spät, um in Musik-Streaming zu kommen, aber mit den Ressourcen, die sie ihren Erfolg haben, ist fast garantiert. Google Play Music ermöglicht es Ihnen, 50.000 Songs kostenlos zu hören, während ihre bezahlten Pläne die Nummer auf 35 Millionen Songs erhöhen. Außerdem kannst du deine eigenen Playlists machen, du bekommst ein Youtube Red Abonnement, etc.

Als Streaming-App hat Google Play Music noch einen Weg für Verbesserungen, aber mit einem neuen Umbau der Plattform, ist es sicherlich einer der besten da draußen.

5. Pandora

Endlich eine ehrenvolle Erwähnung. Pandora – eine Spieldose, die du dich nicht um die Öffnung kümmern musst. Während es ein toller Service insgesamt ist, mit kostenlosen Streaming-Möglichkeiten, kostenlos und sogar $ 4.99 Abonnenten können nur Radio-Stil Playlists zu hören. Obwohl, mit einem kostenlosen Konto haben Sie eine begrenzte Anzahl von Song-Skips pro Tag.

Während wir diese als die Top-Optionen zum Streamen von Musik auf Ihrem Handy oder Desktop zu betrachten, gibt es Tonnen von anderen Optionen. Haben Sie keine Angst zu erkunden. Probieren Sie die auf unserer Liste aus oder gehen Sie hinaus. Musik ist eine wunderbare Sache und jeder sollte einen leichten Zugang zu ihm haben.